RSS Feedneue Beiträge abonnieren!

HomeSaison 2013/14sonstigesmit Miro nach Sotschi

mit Miro nach Sotschi

Seit vergangenem Donnerstag ist es nun offiziell. Unser Verband, die Deutsche Eisschnelllaufgemeinschaft, hat sich von unserem bisherigen Bundestrainer Michael Kooreman getrennt.

Grund daf√ľr waren die bescheidenen Ergebnisse der gesamten Mannschaft bei den letzten Wettk√§mpfen. F√ľr mich ist diese Entscheidung gut nachvollziehbar. Auch bei meiner Leistungsf√§higkeit stelle ich gerade im olympischen Winter Reserven fest.

Als meinen neuen sportlichen Bezugspunkt haben wir mit Miroslav "Miro" Boyadzhiev einen guten Ersatz bekommen. Miro war bereits in Vorbereitung auf die Olympischen Spiele in Vancouver 2010 Senioren-Assistenztrainer unter Eric B√©dard und arbeitet seitdem als Junioren-Bundestrainer. Jetzt wurde er kommisarisch als unser neuer Bundestrainer eingesetzt und ist gleichzeitig nach wie vor f√ľr die Leistungen der nationalen Juniorenauswahl verantwortlich. Um die L√ľcke des fehlenden Trainers an der Elbe einigerma√üen schlie√üen zu k√∂nnen, arbeiten nun alle Trainer am St√ľtzpunkt in Dresden noch enger zusammen.

Ich freue mich auf die bevorstehende Zeit und hoffe, meine Leistungsreserven auf dem Weg nach Sotschi noch aussch√∂pfen zu k√∂nnen. Auch die Olympischen Spiele in Sotschi im Februar 2014 stehen dann neben Anna und mich auch f√ľr Miro auf dem Plan.

Suchen ...

Free business joomla templates