RSS Feedneue Beiträge abonnieren!

HomeSaison 2013/14nationale WettkämpfeDas Team für die Olympiasaison steht

Das Team für die Olympiasaison steht

Nachdem am vergangenen Wochenende der Deutschland Pokal in Dresden als Nominierungsgrundlage genutzt wurde, steht das amtliche Ergebnis nun fest. Bei der gestrigen Nominierungssitzung nannten und erläuterten uns Matthias Kulik (unser Temleader) und Mike (unser Trainer) die Teilnehmer an den bevorstehenden Weltcups in Asien und Europa.

Grundlage für die Nominierung waren die Ergebnistabellen des Deutschland Pokals.

Damen

Herren

Gesamtwertung Damen Gesamtwertung Herren
 Danke an Manon van Hoeven! alle Angaben ohne Gewähr

 

der riesige blaue Fleck ...

Da ich mich zum Beginn der letzten Woche an Oberschenkel verletzt hatte, konnte ich am Deutschland Pokal in Dresden nicht teilnehmen. Beim Eistraining am 09.09. stützte ich in der Kurve (wahrscheinlich ein Schliffproblem) und rutschte auf allen Vieren in die Matten. Dabei stach mir das hintere Ende meiner rechten Kufe in die Rückseite meines linken Oberschenkels. Meine gute schnittfeste Unterwäsche der Marke CuteX verhinderte sicherlich eine herbe Schnittverletzung. Somit blieb es bei einer dicken Prellung und einer Schürfwunde. Auf dem Foto unten sieht man die bereits ausheilende Wunde in Behandlung bei Uwe Müller. Durch eine Ausnahmeregelung bei Verletzung konnte ich einen Antrag auf Nominierung stellen, welcher gestern genehmigt wurde.

 

Die Nominierten

Die Nominierten für die Weltcup Saison 2013/14 sind: Tina, Anna, Bianca, Julia und Elisa bei den Damen. Bei den Herren dürfen mitreisen: Ich, Paul, Daniel, Christoph S. (Schubi), Hannes und Christoph M. (Milzi). Die jeweils letzten der Nominierten (Elisa und Milzi) sind vorerst nur für die Weltcups #1 und #2 gesetzt und könnten bei Bedarf ausgetauscht werden. Alle anderen sind fix für alle vier Weltcups.


Leider kam es am Freitag zu einer schweren Verletzung von Torsten Kröger. Bei einem Überholmanöver stürzte er und rutschte zusammen mit einem Gegner in die Bande. Dabei schnitt er sich beide Unterarme auf und liegt nun im Krankenhaus. Torstens Traum von Sotschi 2014 ist leider ausgeträumt. Gute Besserung, Torsten, das wird schon wieder!

Im Anschluss an unsere Nominierungsrunde im Konferenzraum der Eishalle folgte ein kleines Fotoshooting neben der Eisfläche. Eine paar Eindrücke seht ihr unten! Am Freitag Abend reisen wir nach Asien ab und werden vom 26. - 29.09. in Shanghai (China) und vom 03. - 06.10. in Seoul (Südkorea) Deutschland vertreten.

Suchen ...

Free business joomla templates