RSS Feedneue Beiträge abonnieren!

HomeSaison 2010/11sonstigesMaiPhysio - mein neuer Partner

MaiPhysio - mein neuer Partner

 
 

Mit einem neuen Partner an meiner Seite starte ich morgen ins Dresdner Short Track Welt Cup Finale.

 

Schon 2007, nach meiner Sprunggelenkverletzung vom Dezember 2006, war ich bei Jan Mai in physiotherapeutischer Behandlung. Damals war er noch Mitglied des Ambulanten Reha Centrums an der Uniklinik in Dresden. Im September 2010 wurde er nun seines eigenen Gl√ľckes Schmied und er√∂ffnete die Praxis MaiPhysio. In Dresden-Blasewitz behandelt er vor allem Leistungssportler, mich und beispielsweise die Eishockeyspieler der Dresdner Eisl√∂wen, aber auch Patienten und √Ąrzte.

 
 

 

maiphysioNeben vielen anderen Unterst√ľtzern verdanke ich es gerade auch Jan, dass ich nach der schweren Verletzung wieder ein festes Mitglied der Nationalmannschaft wurde und im Februar 2010 an den Olympischen Spielen teilnehmen durfte. Umso mehr freue ich mich, ihn und seine Praxis beim bevorstehenden Welt Cup in Dresden als meinen Partner und Sponsor herausstellen zu k√∂nnen. An diesem Wochenende wird also das MaiPhysio-Logo den linken Oberschenkel meines Laufanzuges zieren.

 

 

 

Die Infos zum Welt Cup:

 

 

 

Der Heim-Welt-Cup beginnt Freitagfr√ľh gegen 10:30 Uhr mit den Vorl√§ufen √ľber 1500m und 500m (1). Nach einer kurzen Mittagspause werden die Wettbewerbe gegen 13:50 Uhr mit den Vorl√§ufen √ľber 1000m und 500m (2) fortgesetzt. Den Abschluss machen die Staffel-Viertelfinals der Damen (3000m) und Herren (5000m). Der Eintritt ist freitags frei.

 

 

 

Am Sonnabend von 9:00 bis 12:00 Uhr finden die Hoffnungsrunden (Repechages) √ľber 1500m und 500m (1) statt. Punkt 14:00 Uhr stehen die Endrunden √ľber 1500m und 500m (1) an. Schlusspunkt setzen wieder die Halbfinals in den Staffell√§ufen und die Siegerehrung um 17:00 Uhr. Eine Eintrittskarte f√ľr den Samstag kostet 9 Euro (7 Euro erm√§√üigt, Kinder bis 12 Jahre frei) an der Kasse.

 

 

 

Am Sonntagvormittag von 9:30 bis 12:30 Uhr stehen wieder die Hoffnungsrunden √ľber 1000m und 500m (2) auf dem Plan. Ab 14:00 Uhr geht‚Äôs dann wieder ums Ganze. Die Endrunden bis zum Finale √ľber 1000m und 500m (2) werden ausgetragen. Kr√∂nender Abschluss sind wieder die Staffeln mit den Finals der Damen und Herren und die Siegerehrung gegen 17:20 Uhr. Die Karte kostet wieder 9 Euro (7 Euro erm√§√üigt, Kinder bis 12 Jahre frei) an der Kasse.

 

 

 

Als Sprinter bin ich am besten f√ľr die Kurzstrecken geeignet. Daher laufe ich an diesem Wochenende die beiden 500m-Strecken und voraussichtlich in der Staffel. Ich bin gespannt, wie ich auf dem Heimeis in der Energieverbund Arena Dresden zurechtkommen werde. Alle weiteren Infos und einen Zeitplan zum Download findet ihr unter www.WorldcupShorttrack.de.

Suchen ...

Free business joomla templates