RSS Feedneue Beiträge abonnieren!

HomeSaison 2009/10Welt CupsWelt Cup Seoul 2009

Welt Cup Seoul 2009

Und wieder ging f√ľr mich ein Welt Cup auf den Einzelstrecken vorzeitig zu Ende. Da ich, wie in Peking letzte Woche schon, nur auf der Sprintstrecke eingesetzt wurde, bin ich nach meiner heutigen Disqualifikation in der ersten Runde wieder fertig mit meinem Einzelstreckenwettkampf.

 

Ich konnte in meinem ersten 500m-Rennen von der Pole-Positionwc0910serie.gif starten und lief auch die n√§chsten dreieinhalb Runden in F√ľhrung vor dem Feld. Eine Runde vor Schluss √ľberholte mich ein US-Amerikaner innen, jedoch so knapp vor der Kurve und eng an den Kl√∂tzern, dass ich versuchte, ihn auf der n√§chsten Geraden innen wieder zu kontern. Das schien auch im ersten Moment zu funktionieren, doch dann stie√üen unsere Kufen zusammen und ich st√ľrzte auf der Geraden. Ich versuchte, den restlichen Schwung zu nutzen und so schnell wie m√∂glich aufzustehen. Doch sowohl der Dritt- als auch der Viertplatzierte konnten mich √ľberholen. Als ich dann wieder auf den Beinen war, drehte sich meine K√∂rper noch weiter. Ich glitt am Scheitelpunkt innerhalb der Kl√∂tzer vorbei, sodass ich die komplette Kurve noch einmal von vorn angehen musste. Doch das war inzwischen sowieso egal, da ich bereits Vierter war. Mit einer Zeit von knapp einer Minute lief ich dann durchs Ziel. Die ausgesprochene Disqualifikation ist aus meiner Sicht jedoch nicht berechtigt. Aber selbst das tut nichts zur Sache, au√üer dass ich in der Wettkampfwertung von Seoul gar nicht auftauche.

 

Morgenabend werden noch die ersten zwei Staffel-Runden stattfinden. Vielleicht habe ich ja Gl√ľck und werde als vierter Mann eingesetzt. Und hoffentlich verlaufen die kommenden Staffelrennen in Seoul erfolgreicher als mein Einzelauftritt.

 

Alle Ergebnisse der Welt Cups sind wie immer unter folgendem Link zu finden:

 

isu_results.jpg

Suchen ...

Free business joomla templates